fd


Newsletteranmeldung


 
Journalismus lernen im Medienbüro Hamburg

Wollen Sie Journalist werden? Kein Problem. Nach wie vor ist der Beruf des Journalisten nicht geschützt. Jeder kann Journalist werden.

 

Mit unseren Seminaren richten wir uns an alle, die an Journalismus interessiert sind. So können auch Quereinsteiger testen, ob sie fürs Radio oder Fernsehen arbeiten wollen, für Zeitungen, Zeitschriften oder Online-Medien. Oder ob sie im PR-Bereich ihr Glück finden wollen.

 

 

Über fünfzig Seminare jährlich

 

Im Mittelpunkt unserer journalistischen Aus- und Fortbildung stehen einführende Grundkurse für Zeitungs- und Videojournalismus. Daneben gibt es Sprech-, Moderations- und Interviewtraining und spezielle Angebote wie Social Media, Feature, Sportreportage, Wissenschaftsjournalismus, Reisejournalismus, Rhetorik und Moderation von Veranstaltungen.

 

Die Seminare können einzeln belegt werden oder als Baustein eines Curriculums, das innerhalb eines Jahres die Schlüsselqualifikationen für die Arbeit in verschiedenen Medien vermittelt. Mit den Profis aus den Redaktionen greifen wir auch die Bereiche auf, die das aktuelle journalistische Berufsbild prägen.

 

 

Von der Kirche subventioniert

 

Unsere Seminare kosten je nach Länge zwischen 130 und 400 Euro und sind von der evangelischen Kirche in Hamburg subventioniert. Wir können keine weiteren Vergünstigungen gewähren. Am jeweiligen Seminarende erhalten die Teilnehmer eine Bestätigung, aus der hervorgeht, welche Inhalte vermittelt und welche Produkte erstellt wurden.

 

Auf Anfrage entwickeln wir Seminare für Unternehmen und Betriebe in den Bereichen Rhetorik, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Interview- und Moderationstraining für Hörfunk und Fernsehen.

 

Die Broschüre mit unserem Weiterbildungsprogramm erscheint jährlich im Herbst. Sie kann kostenlos bei uns angefordert werden.

 

Das Medienbüro Hamburg besteht seit 1990 und ist eine Einrichtung des Amts für Öffentlichkeitsdienst in der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland.

 

zurück zur Startseite


 

 

 

 

Medienbüro-Newsletter




 

Der Medienbüro-Newsletter erscheint einmal im Monat. Sie können ihn hier kostenfrei abonnieren.

 

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters hier


Bildungsprämie




Kurse zum halben Preis: Bei uns können Sie Gutscheine aus dem Förderprogramm "Bildungsprämie" einlösen. Mehr Infos

 

 

 




Dr. Heike Niemeier hat im Juli 2017 am Kurs "Social Media" teilgenommen. Sie sagt:

 

„[...] Durch den gelungenen Mix aus Theorie und Hintergrundwissen einerseits sowie Praxis und Tipps für meinen Bereich andererseits, habe ich nicht nur meine Scheu verloren, sondern bin auch total motiviert aus dem Kurs gegangen und wende mein neues Wissen bereits aktiv an. [...]"

 

Lesen Sie hier das komplette Feedback und weitere Rückmeldungen.

 

 

 




Anika Stender-Sornik hat im Juni 2017 am Kurs "Online-Journalismus" teilgenommen. Sie sagt:

 

„[...] Ein dickes, dolles Dankeschön an das Team vom Medienbüro Hamburg und Kursleiter Alexander Becker, dass mir der Sprung ins kalte Wasser der Online-Medien so leicht gemacht wurde!"

 

Lesen Sie hier das komplette Feedback und weitere Rückmeldungen.

 

 

 




Bettina Winkler-Marxen hat im Mai 2017 am Kurs "Mobile Reporting - Mit dem Smartphone berichten" teilgenommen. Sie schreibt:

 

„Für fünf Tage tauchten wir ein in die unglaublichen Möglichkeiten, mit dem Handy Filmreportagen zu erstellen. Dozent Matthias Sdun vermittelte klar und prägnant die dazugehörigen Grundregeln und überzeugte immer wieder mit spontanen Umsetzungsbeispielen. [...]

 

Lesen Sie hier das komplette Feedback und weitere Rückmeldungen.

 

 

 




Mareike Zeddel hat im April 2017 am Kurs "Multimediales Storytelling" teilgenommen. Sie schreibt:

 

[...] Ich habe sehr viel Input zum Multimedialen Storytelling bekommen; sowohl durch die Analyse vorhandener Beiträge, durch den Austausch mit der Gruppe als auch durch die guten Tipps von den Dozentinnen.

 

Lesen Sie hier das komplette Feedback und weitere Rückmeldungen.

 

 

 









25 Jahre Banner