Title: Impressum
Subtitle:
Author: admin


Impressum





Diensteanbieter:

 

Medienbüro Hamburg
Königstraße 54
22767 Hamburg

Fon: 040 30620-1140
Fax: 040 30620-1149

info@medienbuero-hamburg.de



Redaktion:

Medienbüro Hamburg
Annette Jürgensmeier
Viviane-Sophie Krieg

 

Fotos, sofern nicht anders angegeben:

Medienbüro Hamburg

 

Layout:

www.designindustry.de





Das Medienbüro Hamburg ist seit dem 1. April 2012 eine Einrichtung des Amtes für Öffentlichkeitsdienst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche).

 

Verantwortlich ist die Leitung des Amtes für Öffentlichkeitsdienst, Pastor Michael Stahl.

 

Amt für Öffentlichkeitsdienst
Königstraße 54
22767 Hamburg

Fon: 040 306 20 1100
Fax: 040 306 20 1109

www.afoe-nordkirche.de
info@afoe.nordkirche.de






 

Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung.

 

Das Medienbüro Hamburg gestattet die Übernahme von Texten in Datenbestände, die nur für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung des Medienbüros Hamburg.

 

Die Verantwortung für den Inhalt von verlinkten Seiten liegt beim Urheber solcher Seiten. Das Medienbüro Hamburg übernimmt keine Haftung für Seiten, deren Rechte Dritter beeinträchtigen, gegen geltendes Recht, gesetzliche und behördliche Verbote oder gegen die guten Sitten verstoßen. Weiterhin distanziert sich das Medienbüro ausdrücklich von Informationen, die gegen vorstehende Bestimmungen verstoßen, von Sekten und solche mit religiösen, sexistischen, rechts- oder linksextremistischen oder menschenverachtenden Inhalten. Sollten Sie trotz aller Überprüfung und Vorsichtsmaßnahmen über unsere Seiten Zugang zu solchen Informationen bekommen, benachrichtigen Sie uns bitte per E-Mail.

 

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder konstruktive Kritik zu unserem Homepage haben oder der Meinung sein, berechtigte Rechtsverstöße entdeckt zu haben, so kontaktieren Sie uns bitte formlos. Wir werden alles daran setzen, Ihrem Anliegen so bald als möglich nachzugehen.

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass wir Abmahnungen nicht als formlos ansehen. Wie wir häufigen Berichterstattungen in Medien entnehmen konnten, werden viele Abmahnungen meist nicht aus konkretem Interesse zur Beseitigung eines Rechtsverstoßes versandt, sondern demnach häufig rechtsmissbräuchlich mit der primären Absicht zur Erzielung von Erlösen.
Wir werden daher jede Abmahnung durch unseren Anwalt prüfen und ggf. zurückweisen lassen. Die uns dabei entstehenden Kosten sowie den bei uns verursachten Schaden werden wir dem Absender der Abmahnung in Rechnung stellen. Um dies zu vermeiden, empfehlen wir daher eine formlose Nachricht. Jede ernsthafte Anfrage wird von uns so schnell wie möglich bearbeitet.

 

© 2006-2018 Medienbüro Hamburg

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung vom Medienbüro Hamburg

 

zurück zur Startseite



Go back to the regular design...