fd


Newsletteranmeldung


 

Sprechen für Radio und Fernsehen

Kursnummer: 1941

Beim Sprechen ist das „Wie“ oft wichtiger als das „Was“. Denn Zuhören ist kein Zwang, sondern eine freiwillige Entscheidung.

Inhalte:

Wie erreichen Sie den Zuhörer? Wie sprechen Sie ihn an? Wie klingt Ihre Stimme dabei? Wie erzeugen Sie Spannung? Wie oft atmen Sie? Und wie können Sie Ihre mundartlich geprägte Artikulation korrigieren? Fragen über Fragen. Wir werden sie beantworten!In diesem Seminar geht es um die Grundlagen für das Sprechen am Mikrofon. Sie erlernen Entspannungsübungen, Lockerungsübungen und richtiges Atmen, befassen sich mit Artikulation und Stimmgebung. In der Gruppe tragen Sie unterschiedliche Texte vor, erhalten persönliches Feedback und hilfreiche Tipps.

  • Lesetechniken bei verschiedenen Textsorten
  • Regeln zu Betonung und Pausensetzung in Hör-Texten
  • Sprechen am Mikrofon
  • Tipps zu Aussprache und Stimme
  • Wirkung von Entspannungs- und Lockerungsübungen auf die Stimme
Dozent:

Alfred Rücker spricht Nachrichten im NDR-Hörfunk und ist in der Tagesschau aus dem Off zu hören. Zudem arbeitet er als Sprechtrainer für Journalisten.

Termine:
  • 31.08.2019 11:00 bis 18:00 Uhr
  • 01.09.2019 11:00 bis 18:00 Uhr
Kursgebühr: 270.00 EUR

Buchungsformular

Alle mit einem Stern (*) versehenen Felder müssen ausgefüllt werden.

Teilnehmeradresse
Rechnungsadresse

Geben Sie ggf. eine Rechnungsadresse an.

Weitere Angaben
Ja, ich wünsche mir regelmäßige Informationen
aus dem Medienbüro Hamburg.
Hiermit stimme ich den AGB zu.
Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.
 

 

 

 

Medienbüro Hamburg


Medienbüro Hamburg
Königstraße 54
22767 Hamburg


info@medienbuero-hamburg.de

040/ 30 620 1140

 

Kontaktformular

 

Anfahrt

 

 

 


Medienbüro-Newsletter




 

Der Medienbüro-Newsletter erscheint einmal im Monat. Sie können ihn hier kostenfrei abonnieren.

 

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters hier.

 

 


Bildungsprämie


Kurse zum halben Preis: Bei uns können Sie Gutscheine aus dem Förderprogramm "Bildungsprämie" einlösen. Mehr Infos

 

 


Bildungsurlaub


Viele unserer Kurse sind in Hamburg und auch in anderen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Arbeitnehmer haben Anspruch darauf, für ein paar Tage für ihre Weiterbildung freigestelt zu werden.

Informieren Sie sich hier.

 

 

 


.









25 Jahre Banner