fd


Newsletteranmeldung


 

Instagram und Snapchat in Journalismus und PR

Kursnummer: 2830

Instagram und Snapchat sind echte Stars in der jungen Zielgruppe. Mit einfacher Bedienung und coolen Effekten ermöglichen sie neue Formen des Storytellings und sind Reichweitenbringer.

Inhalte:

Journalisten und PR-Manager erhalten mit Instagram und Snapchat viele Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen und neue Zielgruppen zu erreichen. In diesem Seminar erfahren Sie alles darüber: Warum sich die Auseinandersetzung damit lohnt, was junge Menschen fasziniert und wie Sie diese Kanäle beruflich nutzen können. Wir analysieren die Unterschiede zu Social-Media-Plattformen wie Twitter und Facebook, zeigen gute Beispiele, erarbeiten Strategien, probieren kleine Formate aus und schauen, wie man die Dienste journalistisch und in der PR nutzen kann. Nach diesem Seminar können Sie direkt loslegen.

  • Den eigenen Account anlegen
  • Kanäle professionell nutzen
  • Themen und Erzählweisen
  • Ausprobieren kleiner Formate
  • Rechtliche Hinweise

Bitte bringen Sie ein Smartphone mit.

Dozentin:

Franziska Bluhm ist freiberufliche Journalistin und  Dozentin. Sie entwickelt journalistische Konzepte und Strategien für Redaktionen und Unternehmen. Zuvor arbeitete sie beim Handelsblatt als Leiterin Digitale Vernetzung.

Termine:
  • 22.06.2018 10:00 bis 18:00 Uhr
Kursgebühr: 180.00 EUR

Buchungsformular

Alle mit einem Stern (*) versehenen Felder müssen ausgefüllt werden.

Teilnehmeradresse
Rechnungsadresse

Geben Sie ggf. eine Rechnungsadresse an.

Weitere Angaben
Ja, ich wünsche mir regelmäßige Informationen
aus dem Medienbüro Hamburg.
Hiermit stimme ich den AGB zu.
Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.
 

 

 

 

Praktikum im Medienbüro





Medienbüro-Newsletter




 

Der Medienbüro-Newsletter erscheint einmal im Monat. Sie können ihn hier kostenfrei abonnieren.

 

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters hier.

 

 


Bildungsprämie


Kurse zum halben Preis: Bei uns können Sie Gutscheine aus dem Förderprogramm "Bildungsprämie" einlösen. Mehr Infos

 

 


Bildungsurlaub


Viele unserer Kurse sind in Hamburg und auch in anderen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Arbeitnehmer haben Anspruch darauf, für ein paar Tage für ihre Weiterbildung freigestelt zu werden.

Informieren Sie sich hier.

 

 

 


.









25 Jahre Banner